Wieso um Himmels Willen Stilberatung?

Wieso um Himmels Willen Stilberatung?

In Zeiten von Individualismus, Selbstverwirklichung und Work-Life-Balance, gehört es zum guten Ton, sich den eigenen Job nach Neigung und Interessen auszusuchen, der Job soll Spaß machen, dann ist man auch gut, in dem, was man tut. All‘ das ist richtig, das kann ich aus eigener Erfahrung bestätigen.

Doch was wäre, wenn man seine eigentliche Leidenschaft, seine tatsächliche Passion zum Job machen könnte. Wenn man tut, was man liebt?

Dazu gehört sicherlich zunächst einmal eins, Mut. Am wichtigsten ist es allerdings, zu beginnen.

Meine persönliche Leidenschaft ist die Stilberatung.

Was verstehe ich unter Stilberatung?

Stil- und Shoppingberatung
• ist mehr als nur Farbtypen bestimmen
• enthält Elemente von Knigge, Coaching, Lebensberatung
• hat mehr Selbstsicherheit und einen höheren Wohlfühlfaktor zum Ziel
• kann das Leben verändern

Was gilt es dabei zu berücksichtigen?

• Typ und Persönlichkeit
• Vorzüge und Problemzonen
• Job und Umfeld
• Budget und Investitionsbereitschaft
• Vorhandenes und Geschätztes
• Lebensphase und Umstände
• Wünsche und Zielsetzung

Welche Fragestellungen sind Bestandteil einer jeden Stilberatung

• Was steht mir?
• Welcher Typ bin ich?
• Was passt zu meiner Figur?
• Wer möchte ich sein?
• Wie möchte ich wirken?
• Was trage ich zu welchem Anlass?
• Worauf muss ich achten?

Meine Überzeugung

Gut angezogen zu sein,
• hat nicht zwangsläufig etwas mit Trends zu tun
• ist nicht unbedingt eine Frage des Geldes, sondern
• hat eine Menge mit einem bestimmten Outfit zu tun
• ist eine Frage der Haltung
• macht Spaß und ein richtig gutes Gefühl

Wie komme ich darauf, dass es einen Bedarf für dieses Angebot gibt?

Weil ich es erlebt habe und selbst überwältigt war, wieviel die richtige Kleidung ausmacht. Über einen Freund bekam ich eine Empfehlung für eine Stilberatung mit direkter Shoppingberatung und -begleitung für eine junge Frau, die ihre Garderobe komplett erneuern wollte.

Abgesehen von dem Spaß, den wir im Rahmen unserer zwei acht- und fünfstündigen Shoppingbummel hatten, war es faszinierend wie mit jedem Kleidungsstück, jedem Outfit, jedem Accessoire das Verständnis für das, was ihr gefällt und steht, wuchs. Wir haben für unterschiedlichste Anlässe Outfits zusammengestellt und ein Baukastensystem entwickelt, in dem sie nahezu alles miteinander kombinieren kann, was ihr zusätzliche Sicherheit gegeben hat.

Für mich persönlich am befriedigsten, war es, zu sehen, dass sich ihr Blick in den Spiegel, die Haltung und die gesamte Ausstrahlung änderten und dass das keine Momentaufnahme war, merke ich jedes Mal, wenn wir Kontakt miteinander haben.

Und genau aus diesem Grund bin ich überzeugt davon, dass es einen Bedarf für Stilberatung gibt. Vielleicht hat die oder der eine oder andere hier nun Lust darauf bekommen, sich mit ein bisschen Hilfe neu zu erfinden, wenn ja, freue ich mich über eine Anfrage unter kontakt@das-kokettier.de.

Wer sich von meinem Stil inspirieren lassen möchte, findet mein Stylediary auf Instagram unter das_kokettier.

Das Kokettier und sein Whippetkumpel

Das Kokettier war beim Shoppingbummel übrigens nicht dabei, es durfte es sich mit seinem Kumpel gemütlich machen.

… vielleicht liest man sich wieder ..

Beitragsbild: schwarzer Hut von Die Hüterei

3 Replies to “Wieso um Himmels Willen Stilberatung?”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen